FANDOM


Folge 640
E7497c0d o
Vohrige Folge                  639
Nächste Folge                 641

Tamas, als Sándor sitzt in der Falle, als plötzlich Sándors Vater im Unterricht auftaucht und den echten Sándor sucht. Phillip kann seinen Hass auf Halbbruder Berti nicht zügeln und lässt ihn das deutlich spüren. Neuzugang Mary legt einen furiosen Auftritt bei ihrer Ankunft auf „Schloss Einstein“ hin.

Sándors und Tamas` Rollentausch droht aufzufliegen als Frau Bräuning und Alex im Zimmer stehen. Mit viel Geschick und der ein oder anderen Notlüge reden sich die Jungs heraus und machen den Erziehern weis, der echte Sándor sei ein Freund aus Ungarn. Der echte Sándor ist sogar so leichtsinnig, noch einen Tag länger auf „Schloss Einstein“ zu bleiben, weil er sich in ein Mädchen verguckt hat. Doch die Jungs müssen feststellen, dass sie beide auf das gleiche Mädchen stehen, Coco. Der echte Sándor lässt Tamas großzügig den Vortritt und verabschiedet sich endgültig von ihm. Er will die nächsten Monate auf Vergnügungsreise gehen. Tamas atmet auf und besucht weiter unter Sándors Namen „Schloss Einstein“. Mitten in die Mathestunde bei Berger platzt dann jedoch unangekündigt Herr Laszlo. Und der staunt nicht schlecht, als er nur den falschen Sándor, Tamas, im Klassenzimmer entdeckt.

Phillip kann nicht verhindern, dass sich Lisa über ihren neuen Bruder Berti freut. Auch Herr Gubisch steht zu seiner Verantwortung als Vater und begrüßt Berti als neues Familienmit-glied. Phillip ist stocksauer und macht Berti eine klare Ansage: Er will nicht, dass sich Berti in seine Familie drängt! Phillip kann seine Wut kaum bremsen und sein Hass auf Berti bricht aus ihm heraus: Berti soll endlich aus seinem Leben verschwinden!

Die Halb-Amerikanerin Mary, Liz` große Schwester, sorgt schon bei ihrer Ankunft auf „Schloss Einstein“ für Aufsehen. Mit gekonntem Augenaufschlag nimmt sie Bruno und Justus für sich ein, die ihr bereitwillig die Koffer ins Internat schleppen. Ihrer Mitbewohnerin Magda bietet Mary sofort ihre Freundschaft an und bereitwillig erfüllt ihr Magda schnell jeden Wunsch. Coco sieht das Ganze eher skeptisch und ist fassungslos, als sie erfährt, dass Mary in Magda keineswegs eine Freundin sieht, sondern eher ein Dienstmädchen.

Ad blocker interference detected!


Wikia is a free-to-use site that makes money from advertising. We have a modified experience for viewers using ad blockers

Wikia is not accessible if you’ve made further modifications. Remove the custom ad blocker rule(s) and the page will load as expected.