FANDOM


Folge 649
6de65ed6 o
Vohrige Folge                      648
Nächste Folge                     650

Brunos Herz bricht, als er sieht, wie Ronja und Justus sich küssen. Sándor fragt Mary, ob sie mit ihm zum Prom-Ball geht. Nino hat Spielschulden und hintergeht in seiner Verzweiflung Magda.

Bruno ist frustriert. Er hat noch immer nicht den Mut gefunden, Ronja zu sagen, was er für sie empfindet. Auch Ronja und Justus trauen sich nicht, Bruno zu gestehen, dass sie zusammen sind. Als Ronja Bruno dann die Geschichte von einer angeblich guten Freundin erzählt, die mit zwei Jungs befreundet ist und sich in den einen verliebt hat, denkt Bruno, dass Ronja ihm damit durch die Blume sagen will, dass sie in ihn verliebt ist und nicht weiß, wie sie es Justus beibringen soll. Ronja hingegen glaubt, dass ihre und Justus' Liebe die Dreierfreundschaft belasten würde. Trotzdem beschließen Ronja und Justus, Bruno so schnell wie möglich die Wahrheit zu sagen. Auch Bruno hat die Heimlichtuerei satt und bereitet ein romantisches Abendessen für Ronja vor, bei der er ihr endlich seine Liebe gestehen will. Aber kurz vor dem Treffen muss Bruno mit ansehen, wie Ronja und Justus sich innig küssen.

Sándor hat auf Grund seines Alkoholkonsums vom Vorabend einen Black out und kann sich nicht mehr erinnern, dass er Tamas wegen Coco beschimpft hat. Er entschuldigt sich bei seinem Freund, ist aber davon überzeugt, dass Coco nichts von Tamas will. Als Coco und Tamas zusammen zum Prom-Ball gehen wollen, ist Sándor sauer. Trotzig fragt er Mary, ob sie seine Begleiterin werden will. Mary, die sich schon als zukünftige Prom-Queen sieht, sagt begeistert zu. Sie ahnt nicht, dass sie nur die „zweite Wahl" für Sándor ist.

Nino sitzt in der Klemme. Er hat viel Geld beim Online-Kartenspielen verzockt und sein Kreditkartenkonto wurde gesperrt. Nino erfindet eine Notlüge, als ihn sein Vater auf die Schulden anspricht. Als der verzweifelte Nino sieht, wie Magda versehentlich den Umschlag mit dem eingesammelten Geld für die Klassenexkursion verliert, steckt er ihn ein...

Ad blocker interference detected!


Wikia is a free-to-use site that makes money from advertising. We have a modified experience for viewers using ad blockers

Wikia is not accessible if you’ve made further modifications. Remove the custom ad blocker rule(s) and the page will load as expected.